Neubau

Bartenstein



Feuerwehrhaus West 
Schrozberg - Bartenstein

 

Bauherr
Stadt Schrozberg

 

Standort
Schrozberg - Bartenstein

 

Fertigstellung
2021

 

Nutzfläche
340 qm

 

Projektteam
Rafael Grups, Claus Thümmel, Artur Schugk

 

Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 

 

Projektbeteiligte
IB Sausele, IB Göggerle, Pfahler+Schweizer, Bauunternehmen Wengertsmann, Klöpfer Holzbau, Reinhardt Holzbau, Ackermann Fensterbau, Wirsching, Karl-Schmidt, TFM Estrich, 

 

Die Stadt Schrozberg plant – aufgrund der vorliegenden Feuerwehr Bedarfsplanung - die Zusammenlegung der drei Feuerwehr Abteilungen Bartenstein, Riedbach und Ettenhausen an einem neuen gemeinsamen Standort in Bartenstein.

Das erforderliche Raumprogramm wurde in ein kompaktes Raumkonzept übertragen und unterschreitet die Flächenvorgaben der DIN 14092 im Bereich der Umkleiden aufgrund der klaren Erschließungsstruktur. Der gut zonierte Grundriss soll eine wirtschaftliche Errichtung ermöglichen.
Die Gebäudeform soll – wie auch der Grundriss – kompakt gestaltet werden um eine wirtschaftliche Bauweise zu ermöglichen.

Da die Fahrzeughalle 4.00 m lichte Höhe aufweisen und stützenfrei überspannt werden muss, ergeben sich unterschiedliche Höhenanforderungen der Gebäudeteile.
Die Dachform folgt der Höhenentwicklung des Geländes bzw. der Niederstettener Straße.

Das Gebäude ist als gedämmte Holzrahmenkonstruktion geplant. Die Fahrzeughalle wird mit Brettschichtholzträgern überspannt. Das restliche Dach wird als Sparrendach ausgeführt.
Die Fahrzeughalle soll innen mit „einfachen“ Holzwerkstoff Oberflächen nachhaltig ausgestattet werden.


Einfamilienhaus Bregenz


Einfamilienhaus - Bregenz

Das Büro Dietrich l Untertrifaller wurde mit Entwurf und Auführung für ein Einfamilienhaus am Pfänderhang beauftragt. Geometrie und Dachform reagieren auf Grundstücks- und Abstandsflächen.

Projektleitung
Dipl. Ing (FH) Rafael Grups
Leistungen
Projektleitung, Entwurf, Ausführungs- und Detailplanung, Bauleitung
Projektbeteiligte
Statik: Mader Flatz, Elektro: Hecht, Bauphysik: B. Weithas

Einfamilienhaus FZS



Einfamilienhaus FZS - Vorbachzimmern

 

Bauherr
privat

 

Standort
Hohebach

 

Fertigstellung
2021

 

Wohnfläche
190 qm

 

Projektteam
Rafael Grups, Melanie Silberzahn

 

Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 

 

Projektbeteiligte
Pfahler+Schweizer, Energieberatung Ehnes

 

Text folgt.


Einfamilienhaus HL



Einfamilienhaus HL - Kupferzell

 

Bauherr
privat

 

Standort
Kupferzell

 

Fertigstellung
2019

 

Wohnfläche
145 qm

 

Projektteam
Rafael Grups, Artur Schugk

 

Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 

 

Projektbeteiligte
Baustatik Gölz, Zimmerei Trumpp Fa. Weinhardt, Dod Maler, Elektro Leutwein, Fa. Keppler

 

Das Wohnhaus wurde mit einem klassichen Grundriss entwickelt. Die Raumzonen Schlafen, Wohnen und Arbeiten gruppieren sich um eine Diele.

Das weit ausladende Walmdach fasst die Raumgruppen zusammen und biete differenzierte geschützte Außenbereiche mit hoher Aufenthaltsqualität.

Das gesamte Wohnhaus ist barrierefrei ausgeführt.



Einfamilienhaus KH



Einfamilienhaus KH - Hohebach

 

Bauherr
privat

 

Standort
Hohebach

 

Fertigstellung
2021

 

Wohnfläche
190 qm

 

Projektteam
Rafael Grups, Linda Schenkel

 

Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 

 

Projektbeteiligte
Baustatik Gölz, Energieberatung Ehnes

 

Text folgt.


Einfamilienhaus KL


Einfamilienhaus - Kupferzell

Die Topographie des Geländes und die Anforderungen der Bauherrschaft prägen den Entwurf dieses Einfamilienhauses. 
Das Kellergeschoss dient als Sockel des Gebäudes und lässt in Richtung Westen zwei natürlich belichtete Aufenthaltsräume entstehen.
Das Ober- und Dachgeschoss bietet geschützte Außenbereiche und verbindet durch großzügige Verglasungen die Innen- und Außenräume.

Projektteam
Rafael Grups, Artur Schugk
Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 
Projektbeteiligte
Baustatik Gölz, Energieberatung Ehnes, Hammel Bau, Zimmerei Kraft, Fensterbau Weinhardt, Hägele Estrich

Einfamilienhaus KP



Einfamilienhaus KP - Niederstetten

 

Bauherr
privat

 

Standort
Niederstetten

 

Fertigstellung
2019

 

Wohnfläche
180 qm

 

Projektteam
Rafael Grups

 

Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 

 

Projektbeteiligte
Baustatik Gölz, Energieberatung Ehnes, Hammel Bau, Zimmerei Klöpfer, Fensterbau Weinhardt, Hägele Estrich, Dod Malerbetrieb

 

Der Entwurf des Wohnhauses verbindet die Vorteile von Massiv- und Holzbau. Das massive Sockelgeschoss mit Sichtbetonwänden bildet das Fundament Im Hang für einen leichten Holzbau im Erdgeschoss.
Die Wohn- und Schlafräume gruppieren sich süd- und westseitig  „L-förmig“ um die Nebenräume.
Der Holzbau lässt großzügige Verglasungen zu welche dem Wohnraum eine Panorama Aussicht auf das Vorbachtal ermöglichen. Massive Brettsperrholzdecken ermöglichen in Verbindung mit statisch wirksamen Brüstungsträgern die markanten Auskragungen des Wohngeschosses.

Der Holzbau wurde mit horizontalen vorvergrauten Weisstanne Rhombusleiste verkleidet und spiegel die Leichtigkeit des Holzbaus im Erdgeschoss wider. 
Die natur belassenen Fichte-Fenster sind in den bewitterten Bereichen mit einer Aludeckschale geschützt.
Der Innenraum wird geprägt durch eine fugenlose Bodenbeschichtung und die sichtbar belassenen Massivholzdecken der beiden Geschosse.


Einfamilienhaus Niederstetten


Einfamilienhaus - Niederstetten

Der Blick des Einfamilienhauses...

Projektteam
Dipl. Ing (FH) Rafael Grups, Dipl. Ing. (FH) Claus Thümmel
Leistungen
Entwurf, Bauvoranfrage, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 

Einfamilienhaus Oberstetten


Einfamilienhaus - Oberstetten

Am Südhang des Vorbachtals öffnet sich das Einfamilienhaus in Richtung Südwesten. Der auskragende Balkon bildet einen geschützten Terrassenbereich. In Verbindung mit bodentiefen Verglasungen erweitert er der Innenraum.

Projektteam
Dipl. Ing (FH) Rafael Grups, Dipl. Ing. (FH) Claus Thümmel
Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 
Projektbeteiligte
Ing. (FH) P. Martin, Energieberatung Ehnes, Hammel Bauunternehmung, Schreinerei Wagner, Harald Jäger Fensterbau, Kappes GmbH, Elektro Meinikheim

Einfamilienhaus Tegernsee


Einfamilienhaus - Tegernsee

Das Büro Dietrich l Untertrifaller wurde mit der Planung für ein Einfamilienhaus am Tegernsee beauftragt. Unser Büro war mit der Projektleitung und Ausführung- und Detailplanung beauftragt.

Projektleitung
Dipl. Ing (FH) Rafael Grups
Leistungen
Projektleitung, Ausführungs- und Detailplanung, Bauleitung
Projektbeteiligte
Statik: Merz Kley Partner, Haustechnik: G. Emrich, Bauphysik: B. Weithas, Landschaft: R. Schelle

Feuerwehrhaus Sulzberg-Tahl


Feuerwehrhaus - Sulzberg-Thal (A)

Das Büro Dietrich l Untertrifaller wurde nach erfolgreicher Wettbewerbsplanung mit der Auführung für das Feuerwehrhaus Sulzberg-Thal (AT) beauftragt. Das massive Kellergeschoss ausgenommen ist das gesamte Bauwerk in Holzbauweise errichtet.

Projektleitung
Dipl. Ing (FH) Rafael Grups
Leistungen
Projektleitung, Wettbewerbsbearbeitung, Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Bauleitung
Projektbeteiligte
Statik Beton: Mader Flatz, Statik Holz: Merz Kley, Haustechnik: Pflügl Roth

Hallenbad Künzelsau


Hallenbad - Künzelsau

Das bestehende Einfamilienhaus sollte durch ein Hallenbad erweitert werden, welches trotz großer Grundfläche und Volumen dem Bestand keine bauliche Konkurrenz bilden sollte. Der eingeschossige Massivbau wurde mit den Nebenräumen im Hang eingegegraben und über einen Tiefhof mit dem Bestand verbunden. Das Hallenbad beinhaltet Sauna, Dampfbad und einen großzügigen Wellnessbereich.

Projektteam
Dipl. Ing (FH) Rafael Grups
Leistungen
Entwurf, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 
Projektbeteiligte
Hammel Bauunternehmung, Kappes GmbH, Elektro Frank

Kelterareal



Wohnanlage Kelterareal - Niedernhall

 

Bauherr
HWG Baukultur GmbH

 

Standort
Niedernhall

 

Fertigstellung
2021

 

Wohnfläche
19 Wohneinheiten - 1.650 qm

 

Projektteam
Rafael Grups, Linda Schenkel, Melanie Silberzahn, Artur Schugk

 

Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 

 

Projektbeteiligte
Baustatik Gölz, RW-Bauphysik, Stauch Bau, Zimmerei Kraft, Weinhardt, SC-Isolierungen, Elektro Schnell, Kappes, Keppler

 

Mehrgenerationen Wohnen im historischen Stadtkern. Das ist das Leitmotiv dieser Wohnanlage in der Altstadt von Niedernhall.
Drei altersgerechte Mehrfamilienhäuser und drei Reihen Maisonette Wohnungen mit insgesamt 19 Eigentumswohnungen gruppieren sich um einen gemeinsamen Innenhof.

Die Altstadt von Niedernhall ist eine denkmalgeschützte Gesamtanlage. Insofern folgen die neuen Gebäude den denkmalrechtlichen Vorgaben und fügen sich als Nachverdichtung angenehm in die bestehende Substanz ein.
Für die Wohnanlage wurden Teile des nicht mehr benötigten Kelterlagers sowie unbewohnte abbruchbedürftige Wohnhäuser zurückgebaut. Die neu erschaffene Fläche bietet aussergewöhnlichen zeitgemäßen Wohnraum mitten in der Altstadt.

Die Gebäude sind teilweise durch eine Tiefgarage verbunden, welche insgesamt 21 Stellplätze bietet. 
Das Erdgeschoss der Wohngebäude wird ca. 1.50 m über das Straßenniveau angehoben, um vor eventuellen Hochwasser- oder Starkregenereignissen den bestmöglichen Schutz und allen Bewohnern die notwendige Privatsphäre im innerstädtischen Raum zu bieten.

Die Gebäude werden in massiver einschaliger Bauweise erstellt. Die Untergeschoss sowie die Tiefgarage werden in wasserundurchlässiger Betonbauweise ausgeführt.


Logistikhalle Spedition Hamprecht


Logistikhalle Spedition Hamprecht - Kemmeten

Das Areal der Spedition Hamprecht am Ortsausgang von Kemmeten in Richtung Neufels ist Arbeitsmittelpunkt der Spedition. Der Flächennutzungsplan sieht in weiten Teilen des Flurstücks eine Gewerbenutzung vor. Mit der Aufstellung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um das Speditionsunternehmen baulich erweitern zu können. 

Projektleitung
Dipl. Ing (FH) Rafael Grups
Leistungen
Begleitung Bebauungsplan Verfahren, Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Kosten- und Terminplanung, Bauleitung 
Projektbeteiligte
Büro Balling, Energieberatung Ehnes, IBU Ingenieure, Bühler Stahlbau, Stauch Bau Gruppe, Elektro Herz, GoGas, Minimax, CBL Chemobau, Fenster Weinhardt, Karl-Schmid Trockenbau, Wegert

Mehrfamilienhaus Herrenwiesen


Wohnen in den Herrenwiesen - Bad Mergentheim

Die Hohenloher Wohnungsbau- und Grundstücksverwaltungs-GmbH errichtet 5 Eigentumswohnungen in den Herrenwiesen von Bad Mergentheim. Es entstehen 5 Wohnungen... 

Projektteam
Dipl. Ing (FH) Rafael Grups, Dipl. Ing. (FH) Claus Thümmel
Leistungen
Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 
Projektbeteiligte
Tragwerksplnung Gölz, Ingenieurbüro Hoos, Energieberatung Ehnes

Reichardsrother Weg



Mehrfamilienhaus Röttla 10 - Rothenburg ob der Tauber

 

Bauherr
Hohenloher Wohnungsbau- und Grundstücksverwaltungs-GmbH

 

Standort
Rothenburg ob der Tauber

 

Fertigstellung
2019

 

Wohnfläche
870 qm

 

Projektteam
Rafael Grups, Linda Schenkel

 

Leistungen
Projektentwicklung, Entwurf, Genehmigung, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung 

 

Projektbeteiligte
Baustatik Gölz, RW-Bauphysik, Hammel Bau, Zimmerei Klöpfer, Fensterbau Weinhardt, TFM Estrich, Dod Malerbetrieb, Fa. Karl-Schmidt

 

Im Wohngebiet "Heckenacker" in Rothenburg ob der Tauber wurden 10 Wohneinheiten in Form von Eigentumswohnungen realisiert.

Text folgt.